IUVAVUM - Römersteine im bayrisch-österreichischen Grenzraum

mysqlClass Error 11 in file php/stein.php, line 6:
Error #8192: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead
Orte > Bayern > Rosenheim > Wasserburg am Inn > Grabinschrift des Cnaeus Trebonius Firmus

Grabinschrift des Cnaeus Trebonius Firmus und der Valeria Iantumara

Für Cnaeus Trebonius Firmus und Valeria Iantumara hat Caius Trebonius Faustus das Grabmal machen lassen. Faustus war Bürgermeister (II vir, hier fälschlich II virum geschrieben) und vorsitzender Richter (praefectus iure dicundo) der Bürgerschaft von Aguntum (hier Aguontum). Diese Stadt lag südlich des Alpenhauptkamms an der Stelle des heutigen Lienz. Beheimatet war Caius Trebonius Faustus aber im Gebiet von Iuvavum, wo er seinen besten Eltern (parentibus optimis), sich selbst und seiner Ehefrau Trebonia Exorata, Tochter der Maximus, ein Grabmal errichtet hat. Letztere dürfte Tochter eines Freigelassenen der Familie sein, weil sie denselben Familiennamen wie ihr Mann trägt.