IUVAVUM - Römersteine im bayrisch-österreichischen Grenzraum

mysqlClass Error 11 in file php/stein.php, line 6:
Error #8192: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead
Orte > Salzburg > Salzburg-Umgebung > Straßwalchen > Reliefblock eines Grabbaus

Reliefblock von einem Grabbau

Das Bildfeld wird seitlich von zwei Leisten mit einem Blattornament eingefasst, das auch die linke Schmalseite schmückt. Das Relief zeigt einen Reiter auf einem nach rechts ausschreitenden Pferd, er trägt eine kurze Tunica und einen über den Rücken fallenden Mantel, die Rechte fasst die Zügel, der Kopf ist zur rechten Schulter gedreht. Dem Pferd folgt ein Mann in der gleichen Kleidung wie der Reiter; er hält in beiden Händen einen länglichen Gegenstand. Der Fußgänger, obwohl wesentlich größer als der Mann zu Pferde, ist der Calo (Reitknecht) des Reiters. Ob dieser ein Soldat war, lässt sich bei der schlechten Erhaltung nicht feststellen, Bewaffnung ist nicht zu erkennen.
Nach der Ausrichtung des Bildes gehörte der Block entweder zur linken Seite eines Grabbaus oder er saß auf der Vorderseite links der Inschrift. Im zweiten Fall müsste man eine Gesamtbreite des Grabmals von mindestens 4 Metern annehmen.